Webhosting ohne böse Überraschungen - xt:commerce, Template, Hosting und SEO - FIETZ.MEDIEN GmbH

Schnuckenderby Meißendorf im Landkreis Celle

Autor:
Redaktion

Hütehundewettkampf in Meißendorf

Wenn sich der Morgennebel hebt und ein schwarz-weißer Hund ein Grüppchen Heidschnucken auf sein Frauchen oder Herrchen zu treibt, ist wieder Schnuckenderby in Meißendorf. Dann machen trappelnde kleine Füße, ein leise „Mäh!“ und ein gelegentliches „Lay down“ oder ein Pfiff die Geräuschkulisse am Wettkampfplatz aus.

Das Schnuckenderby ist seit mehreren Jahren der herbstliche Wettkampf der Hütehunde, zumeist Bordercollies, unter dem Dach der Arbeitsgemeinschaft Border Collie Deutschland e.V. Vor Ort führt Ulrike Galler das Turnier durch und sie stellt auch die Herde aus 80-100 grauen gehörnten Heidschnucken, an der die ca. 40 gemeldeten Hunde ihr Können zeigen. Eifrige Helfer stellt die Dorfgemeinschaft Meißendorf e.V. mit Kaffee und Kuchen, für Aufbau der Zäune und Pferche, Beschilderung im Ort, Parkflächen etc.

Die ABCD e.V. bietet ein festes Regelwerk, nach dem Klassen für Neulinge durchgeführt werden, aber auch anspruchsvolle Prüfungen mit Qualifikation für die Europameisterschaften, die Continental Sheep Dog. Es wird eigens für das Schnuckenderby ein englischer Richter geholt, Michael Longton. Sowohl ihm als auch dem Publikum zeigen sich die hübschen Hunde von ihrer besten Seite: ihrem Können und ihrem Eifer an der Schafherde. Sie sortieren eine kleine Gruppe aus, bringen sie durch ein Gatter zum Hundeführer oder in einen Pferch, und das ganze dirigiert mit nur kurzen Pfiffen und Rufen. Die Leidenschaft und das natürliche Talent der Hütehunde ist unglaublich!
Und so findet das Schnuckenderby auch Jahr für Jahr mehr Zuschauer. Diese freuen sich über die Vorführungen, aber auch über die Gewinne in der Tombola oder dem Glücksrad, über die Schnuckensalami, Bio-Ziegenkäse, die Suppe von der Gulaschkanone und Aussteller mit Kunsthandwerk und Geschenken rund um den Hund.

Schnuckenderby Meißendorf
17. und 18. Oktober 2015 jeweils ab ca. 10 Uhr
29308 Winsen-Aller OT Meißendorf
die Schaftstrift ist im Ort ausgeschildert
http://www.meissendorf.info/schnucken.html

Themen:
Winsen/Aller

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hauptnavigation