Café Berkefeld in Celle

Autor:
Redaktion

Café Berkefeld – hier ist Weihnachten noch nicht vorbei – bis Ende Januar kann man hier die weihnachtliche Stimmung noch voll genießen.

Für viele Besucher, die das Außergewöhnliche und Besondere schätzen, ist es längst kein Geheimtip mehr – das „Café Berkefeld“.

Zugegeben, etwas versteckt auf dem Hof des ehemaligen Fabrikgelände „Berkefeld Filter“ in der Wittinger Strasse, verbirgt sich ein Kleinod der besonderen Art, liebevoll eingerichtet und dekoriert im Stil der 30er und 40er Jahre.

Seit über zwei Jahrzehnten betreibt Thomas Hinkers das Café. Besonders hervorzuheben sind seine selbstgebackenen Torten, die schon seit längerer Zeit Liebhaber kulinarischer Köstlichkeiten auch überregional anlockt.

Mit Markus Grether ist nun das Team hervorragend besetzt, so daß man sich einfach nur willkommen und gut aufgehoben fühlt in dieser nostalgischen Atmosphäre – Ruhe und Entspannung, kombiniert mit liebevollem Service – was wünscht man sich mehr, um vom Alltag zu entspannen.

Es lohnt, sich auf die Suche zu begeben, um dieses besondere Café zu entdecken. Vorher kann man gern anrufen und einen Tisch reservieren.

Cafe Berkefeld – Wittinger Strasse 142 – 29223 Celle

Öffnungszeiten: täglich 14.00-18.00 Uhr – montags u. freitags geschlossen

(Gesellschaften auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich)

Tel.: 05141 – 38 25 66

www.Cafe-Berkefeld.de

Schlagwörter:
· · ·
Themen:
Café

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hauptnavigation