Webhosting ohne böse Überraschungen - xt:commerce, Template, Hosting und SEO - FIETZ.MEDIEN GmbH

KanzleiCafé in der Kanzleistraße 6

Autor:

 Wo trink ich meinen Kaffee?

Herbert Wiese, seit vielen Jahren bekannt als Wirt des Museumscafé – erst viele Jahre im Bomannmuseum, dann in der 1530 erbauten Löwenapotheke – hat ein neues Café aufgemacht. Etwas abseits vom normalen Publikumsverkehr, am Eingang der Marktpassage in der Kanzleisstraße sieht man schon ein paar Tische mit Gästen, die noch die letzten Sonnenstrahlen bei einem Café Crème mit leckerem Pflaumenkuchen oder einen Latte Macchiato genießen.

Betritt man das alte Fachwerkhaus, dann ist man ganz überrascht von dem ersten lichtdurchfluteten und freundlichen Eindruck – nichts von kleinbürgerlicher, meist spießiger Kaffeetanten-Atmosphäre. Die Einrichtung ist minimalistisch, modern und sehr kommunikativ. Dementsprechend trifft sich hier ein Publikum, das man nicht überall in Celle findet – Maler, Schriftsteller und Menschen aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft, die unsere Stadt maßgeblich mitgestalten.

Der Dichterraum, ein wesentliches Markmal dieses Cafés, wurde mit hinübergerettet und wird in 2015 von unterschiedlichsten Literaturveranstaltungen mit Leben gefüllt werden. Und Herbert Wiese wird in seiner ganz eigenen Art mit seinem sehr netten Team die Gäste begrüßen, unterhalten, vernetzen und natürlich auch angenehm bewirten. Super lecker und reichhaltig kann man den Tag mit einem opulenten Frühstück beginnen. Saisonbedingt gibt es auch schon mal Zwiebelkuchen und Federweiße und für die, die es etwas herzhafter mögen einen guten Flammkuchen. Die Kuchen- und Tortenauswahl ist übersichtlich und sehr schmackhaft.

Montags gönnt sich das Team einen Ruhetag und ist dann den Rest der Woche von 9.00-18.00 Uhr im Einsatz. Tel.: 05141-709 49 82

 

 

Schlagwörter:
· · · · ·
Themen:
Ausgehtipps · Café

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hauptnavigation