Webhosting ohne böse Überraschungen - xt:commerce, Template, Hosting und SEO - FIETZ.MEDIEN GmbH

Arno-Schmidt-Lesung in der HALLE 19, CD-Kaserne Celle

Autor:
Redaktion

„Von der Macht der Dichter und von ihrer Ohnmacht“

Am kommenden Donnerstag, 12. Februar um 20 Uhr veranstaltet das Schlosstheater Celle in seiner neuen Spielstätte HALLE 19 in Zusammenarbeit mit der Arno Schmidt Stiftung Bargfeld die Lesung „Von der Macht der Dichter und von ihrer Ohnmacht“. Die von Bernd Rauschenbach zusammengestellte Textcollage rückt Texte Arno Schmidts in den Fokus, die die Pflicht des Schriftstellers zum „schärfsten öffentlichen Widerspruch, sobald wir einen Mißstand zu entdecken meinen“, den Fluch des ohnmächtigen Scheiterns sowie die Macht des Wortes beleuchten. Ein Gang durch Schmidts erzählerisches und essayistisches Werk zeigt, wie dicht die Allmachtsfantasien neben den künstlerischen Selbstzweifeln und der Ohnmacht gegenüber der politischen Wirklichkeit stehen.

Es lesen die Ensemble-Mitglieder des Schlosstheaters Ulrich Gall und Thomas Wenzel.

Eintrittskarten für den Abend sind im Vorverkauf für 7 Euro an der Theaterkasse, Markt 18 oder telefonisch unter (05141) 9 05 08-75/-76 erhältlich. Eintrittskarten an der Vorstellungskasse in der HALLE 19 kosten 10 Euro – diese öffnet eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung.

Schlosstheater Celle

HALLE 19

Hannoversche Straße 30

29221 Celle

 

Fotos: Martin Jehnichen

Foto: Arno Schmidt Stiftung

Themen:
Halle 19

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hauptnavigation